GENOSSENSCHAFT

Das ist MIBA

1905 als Verband nordwestschweizerischer Milch- und Käsereigenossenschaften gegründet, vereint MIBA Genossenschaft heute rund 1‘200 Mitglieder aus den sechs Kantonen Aargau, Basel-Land und Basel-Stadt, Bern, Jura und Solothurn. Sie sind allesamt Milchproduzentinnen und -produzenten, die ihre Milch an die Genossenschaft mooh oder eine von MIBA akkreditierte Käserei oder Molkerei liefern. Gesamthaft werden jährlich rund 250 Mio. kg Milch im MIBA-Gebiet produziert.

Die Genossenschaft engagiert sich stark in der Vertretung der Interessen ihrer Mitglieder und der Entwicklung der Agrarpolitik zugunsten einer nachhaltigen Milchproduktion mit fairen Produzentenpreisen. Zudem bietet sie ihren Mitgliedern eine Palette an Angeboten an, welche ihr Engagement für die Milchproduktion in der MIBA-Region und somit auch zur Ernährungssicherheit der gesamten Schweiz unterstützt.

Mit gezielten Beteiligungen an Firmen oder Projekten wirkt MIBA aktiv am Wertschöpfungspotenzial der in ihrem Gebiet produzierten Milch mit. Auch nach Auslagerung der Milchhandelsaktivitäten im Jahr 2016 ist MIBA auf dem Markt vertreten – sei es mit der MIBA-Produktpalette, ihren zwei Tochtergesellschaften oder ihren Beteiligungen im Bereich Milch, Milchprodukte und Käse.

Grundlagen

Downloads

Statuten


Statuten MIBA 14-Juni-2017.pdf
93 Ko
Download →

Reglement MIBA-Mitgliedschaft


Reglement Mitgliedschaft.pdf
122 Ko
Download →

Jahresbericht 2021


Jahresbericht-MIBA-2021.pdf
912 Ko
Download →